Kursrichtlinien und Covid-19-Maßnahmen

Gute Nachrichten für unsere BesucherInnen! Seit 19. Mai 2021 sind unsere Labore wieder geöffnet und der Kursbetrieb wiederaufgenommen.

Geplante Kursrichtlinien
Gemäß der Verordnung über Öffnungsschritte ab 19. Mai 2021 für Kultur und Veranstaltungen vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (Stand 31. Mai 2021) finden die Präsenzkurse unter folgenden Richtlinien statt:

  • BesucherInnen sind verpflichtet bei der Anmeldung vor Ort einen Zutrittstest mit folgender Gültigkeitsdauer vorzuweisen:
    • Selbsttest mit digitaler Lösung: 24 Stunden
    • Antigentest: 48 Stunden
    • PCR-Test: 72 Stunden
    • SchülerInnen können den Nachweis mittels "Corona-Testpass" aus der Schule erbringen.
    Begleitpersonen müssen keinen Zutrittstest vorweisen. Die Aufenthaltszeit sollte aber so kurz wie möglich gestaltet werden. Ein Aufenthalt im Foyerbereich vor dem Labor ist deshalb derzeit nicht möglich. Wir bitten die Eltern oder Begleitpersonen stattdessen außerhalb des Institutgebäudes zu warten.
  • Personen, die mit Sars-CoV-2 infiziert waren, sind ein halbes Jahr nach Genesung von der Testpflicht befreit. Als Nachweis gilt ein amtlicher Absonderungsbescheid, ein ärztliches Attest über eine Infektion oder ein positiver Antikörper-Test (gültig drei Monate ab Testzeitpunkt).
  • Geimpfte Menschen sind ebenfalls von der Testpflicht ausgenommen. Dies gilt ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung für maximal drei Monate. Nach der 2. Dosis wird die Dauer auf insgesamt neun Monate verlängert. Bei Impfstoffen, die nur eine Dosis benötigen, gilt die Befreiung ebenfalls ab dem 22. Tag nach der Impfung für neun Monate.
  • Während der gesamten Kursdauer gilt die FFP2-Masken-Pflicht. BesucherInnen unter 14 Jahren werden angehalten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die BesucherInnen werden gebeten, ihre eigene FFP2-Maske bzw. ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen.
  • Die Einhaltung des Mindestabstandes von einem Meter zwischen den TeilnehmerInnen ist, außerhalb des zugewiesenen Sitzplatzes im Labor, möglichst einzuhalten.
  • Die maximale TeilnehmerInnenzahl für Einzelkurstermine beträgt derzeit 12 Personen im Labor 1 und 12 Personen im Labor 2. Die Sitzplätze werden den TeilnehmerInnen vorab zugewiesen.
  • Zwischen den TeilnehmerInnen muss ein freier Sitzplatz sein.
  • Die maximale TeilnehmerInnenzahl für Schulklassen beträgt 20 Personen im Labor 1 und 30 Personen im Labor 2. Die Sitzplätze im Labor werden den SchülerInnen vorab durch die PädagogInnen zugewiesen.
  • Die MindestteilnehmerInnenzahl für Einzel- und Gruppenbuchungen beträgt 6 Personen.
  • Sollten Sie coronabedingt (z.B. Coronafall in der Klasse) einen gebuchten Kurs absagen müssen, können sie das kostenlos tun. Es sind in diesem Fall bis auf Weiteres keine Stornogebühren zu entrichten.
    (Änderungen vorbehalten, Stand: 11. Juni 2021)

Eine gesammelte Auflistung aller Richtlinien für EinzelbesucherInnen sowie PädagogInnen stehen im Anschluss an den Artikel als Download zur Verfügung. Sie erhalten diese Informationen ebenfalls bei der Buchung eines Kurses gemeinsam mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Regelmäßige interne Testungen
Um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten, werden unsere MitarbeiterInnen regelmäßig hausintern mittels PCR-Test auf SARS-CoV-2 getestet.

Aktuelle Termine und Programmangebot
Alle Informationen dazu, welche Kurse aktuell angeboten werden sowie alle kommenden Einzelkurstermine finden Sie in unserem Programmangebot.

Wir freuen uns, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Ihr Vienna Open Lab-Team

jh, 07.05.2021

Downloads: