FAQ

An wen richtet sich das Angebot?

Alle interessierten Personen können Kurse im  Vienna Open Lab besuchen. Unser Angebot richtet sich an Kinder (ab 5 Jahren), Jugendliche und Erwachsene. Kurse werden sowohl für Gruppen als auch für Einzelpersonen angeboten. Familien sind ebenso willkommen wie Schulklassen, Vereine und Firmen.

Die Kursinhalte sind  für unterschiedliche Altersgruppen konzipiert.  Die Angabe darüber, ab welchem Alter ein Kurs besucht werden kann, finden Sie links neben jeder Kursbeschreibung. 

Wie lange dauern die Kurse im Vienna Open Lab?

Die Dauer unserer Kurse liegt zwischen eineinhalb und fünf Stunden. Spezialkurse - wie LehrerInnenfortbildungen oder Sommerkurse - können auch mehrere Tage umfassen. Die genaue Dauer eines Workshops ist jeweils links neben der Kursbeschreibung angegeben.

Wie funktioniert das mit der Anmeldung?

Es besteht die Möglichkeit, sich online oder telefonisch für einen Kurs anzumelden.

Kurse für Einzelpersonen werden an bestimmten Terminen angeboten, die bei der jeweiligen Kursbeschreibung angeführt sind. Unter dem Menüpunkt „Termine für Einzelpersonen“ finden Sie alle Einzeltermine, die aktuell angeboten werden.

Gruppen ab 8 Personen haben freie Terminwahl, sofern das Labor nicht bereits von einer anderen Gruppe gebucht wurde. Wenn Sie einen Gruppentermin buchen wollen, wählen Sie beim jeweiligen Kurs die Gruppenbuchung. Nachdem Sie die Gruppengröße angegeben haben, schlägt Ihnen das System automatisch alle möglichen Termine vor.

Sobald Sie das Online-Formular ausgefüllt und abgeschickt haben, erhalten Sie bei einer Einzelkursanmeldung eine automatische Buchungsbestätigung. Bei einer Kursanmeldung für eine Gruppe erhalten Sie vorerst nur eine Reservierungsbestätigung. Dabei handelt es sich noch nicht um eine Buchungsbestätigung! Diese erhalten Sie innerhalb von ein bis drei Werktagen per E-Mail von Frau Konegger. Sie beantwortet unter der Telefonnummer (01) 79044 4591 auch gerne weitere Fragen zur Buchung.

Muss ich mich anmelden, oder kann ich einfach vorbei schauen?

Für die Teilnahme an den Praktika müssen Sie sich anmelden. Während des Online-Buchungsvorgangs werden Ihnen die möglichen, freien Termine angezeigt. Oder Sie rufen uns einfach an. Gruppen (8 bis max. 30 Personen) können den Termin frei wählen. Aufgrund der guten Buchungslage empfehlen wir ca. zwei Monate im Voraus zu buchen.

Für Einzelanmeldungen sind fixe Termine reserviert. Diese sind direkt im Anschluss an die jeweilige Kursbeschreibung und in der Terminliste angegeben.

Ich habe 30 SchülerInnen in meiner Klasse. Geht das trotzdem?

Ja, das größere Labor (Lab 2), das im Jänner 2014 in Betrieb genommen wurde, bietet Platz für bis zu 30 SchülerInnen. Lab 1 ist für kleinere Gruppen bis zu 20 Personen ausgelegt.

Eine Ausnahme bilden die Kurse "Kein Tatort ohne DNA" (nur Lab 1, max. 20 Personen), "Feuer & Flamme" Nur Lab 2) und "Analytiklabor: Coffein - What else?" (nur Lab 2), die aufgrund der nötigen Geräteausstattung auf ein Labor beschränkt sind. 

Gibt es eine MindestteilnehmerInnenzahl?

Ja, mindestens 8 Personen. Einige Kurse (z.B. Kein Tatort ohne DNA) können mit weniger als 8 Personen auch nicht durchgeführt werden. Bei Kinderkursen ist es allerdings kein Problem, sollte die Gruppe kleiner sein. Wir bitten aber zu berücksichtigen, dass wir in diesem Fall den Kursbetrag für 8 Personen kassieren müssen.

Wie groß sind die Gruppen, in denen zusammen gearbeitet wird?

Die einzelnen Experimente werden - je nach TeilnehmerInnenzahl - in Gruppen von 3-5 Personen durchgeführt. Dabei hat allerdings aufgrund der zahlreichen Arbeitsschritte jede/r Teilnehmer/in Gelegenheit, aktiv mitzuarbeiten.

Bei den Praktika für Vor- und Volkschulkinder sitzen die Kinder in Vierergruppen zusammen, jedes Kind erhält aber eigene Materialien, um die Versuche durchzuführen.

Können die Eltern mitkommen?

Nein. Alle Eltern verlassen bitte nach Übergabe der Kinder an unsere TutorInnen das Labor. Sollten Kinder nicht alleine bleiben wollen, bitten wir die Teilnahme an dem/n Kurs/en noch einmal zu überdenken und gegebenenfalls noch ein Jahr zu warten. Eine Ausnahme bilden hier unser Familienpraktikum oder Workshops, in denen gesondert darauf hingewiesen wird.

Kann ich mit Bankomat bezahlen?

Die Zahlung per Bankomat ist leider nicht möglich. Sie bekommen von uns eine Rechnung ausgestellt und können bar oder innerhalb von 30 Tagen per Überweisung bezahlen.

Ist das Vienna Open Lab auch am Wochenende und in den Ferien offen?

Das Vienna Open Lab ist werktags geöffnet - auch in den Schulferien. Kursbetrieb ist von 9:00 bis 18:00 Uhr. Am Wochenende und an Feiertagen ist das Labor hingegen geschlossen. 

Warum muss ich bei der Anmeldung eine Telefonnummer angeben?

Da unsere Kurse eine MindesteilnehmerInnenzahl benötigen und wir Sie bei Nichterreichung dieser informieren möchten, ob der Kurs stattfindet, bitten wir um Angabe einer Telefonnummer.

Können Kurse auch in englischer Sprache abgehalten werden?

Einzelkurse werden ausnahmslos in deutscher Sprache abgehalten, welche auch die Standardsprache unserer Gruppenkurse darstellt. Im Fall von Gruppenbuchungen besteht auch die Möglichkeit die Praktika auf Englisch abzuhalten. Wir bitten Sie, dazu allerdings vorab mit uns Rücksprache zu halten.

Ist das Vienna Open Lab barrierefrei?

Das Vienna Open Lab befindet sich in einem barrierefrei zugänglichen Gebäude (Erdgeschoß, keine Rampen) - auch die Sanitärräume sind barrierefrei. Im Labor selbst sind die Arbeitsbänke recht hoch. Entsprechend wird ein höhenverstellbarer Rohllstuhl oder ein niedrigerer Arbeitsplatz benötigt. Bitte kontaktieren Sie uns vor einer Buchung, damit wir entsprechende Vorbereitungen treffen können.