Was ist DNA und wo ist sie enthalten? Finde es heraus, wenn du Zellen unter dem Mikroskop betrachtest und selbst DNA aus Obst und Gemüse isolierst. Du erforschst außerdem in diesem Praktikum den genetischen Code und entschlüsselst (s)eine geheime Botschaft.
Die Zelle ist im Biologie-Lehrplan ein fixer Bestandteil. Das Vienna Open Lab hat zur spielerischen Vermittlung des Themas ein kostenloses Kartenspiel und Unterrichtsmaterialien entwickelt.
Vitamine sind für den menschlichen Körper lebensnotwendig und Teil einer gesunden Ernährung. Doch welche Nahrungsmittel sind besonders vitaminreich und wie lässt sich das im Labor nachweisen?
„Forschung zum Angreifen“ heißt es am dreitägigen Wiener Forschungsfest (14. bis 16. September) in der CREAU. Das Vienna Open Lab und Open Science sind mit der Mitmachstation „Mikroorganismen – Kleine Superhelden, die mit uns leben“ dabei.
Im Camp für "Profis" werden gentechnische Veränderungen in Nahrungsmitteln aufgespürt und mit etwas Geschick Bakterien mit einem neuen Gen versorgt und so zum Leuchten gebracht.
Wie faszinierend Pflanzen sind, davon können sich Familien mit Kindern und Schulklassen bei vielen kostenlosen Kursangeboten am Fascination of Plants Day am 20. Mai 2019 im Vienna Open Lab selbst überzeugen.
Auch heuer ist das Vienna Open Lab wieder bei der Langen Nacht der Forschung mit dabei und hat sich eigens dafür ein spannendes Programm für die ganze Familie ausgedacht. Von 17 bis 23 Uhr kann kräftig experimentiert werden.
Sommer, Sonne, Science! DNA isolieren, Blattadern freilegen, Brausetabletten-Raketen starten oder Bakterien zum Leuchten bringen – auch in den Ferien warten viele spannende Kurse für wissenschaftsbegeisterte Kinder und Jugendliche im Vienna Open Lab.
Wie entsteht Feuer? Was brennt bei einer Kerze? Und wie funktioniert eigentlich ein Feuerlöscher? Das und vieles mehr erforschst du in diesem Kurs. Abschließend baust du einen eigenen Feuerlöscher und darfst ihn gleich selbst ausprobieren.
70.000 BesucherInnen seit der Laboreröffnung 2006, ein neuer Monatsrekord mit 1.600 BesucherInnen im Oktober diesen Jahres und 6.300 begeisterte BesucherInnen bei Mitmachprogrammen außer Haus! Im abgelaufenen Jahr jagte im Vienna Open Lab ein Rekord den anderen.