Glitzer, Duft und Blubber-Spaß in der Badewanne – aber wie genau funktionieren diese bunten, sprudeligen Badebomben? In unserem Weihnachtsspezialkurs findest du das heraus und darfst anschließend selbst eine weihnachtliche Badebombe ganz nach deinem Geschmack basteln.
So hübsch und so experimentierfreudig – die roten Hochblätter des Weihnachtssterns eignen sich perfekt für ein kleines vorweihnachtliches Experiment!
Vitamine sind für den menschlichen Körper lebensnotwendig und Teil einer gesunden Ernährung. Doch welche Nahrungsmittel sind besonders vitaminreich und wie lässt sich das im Labor nachweisen?
„Forschung zum Angreifen“ heißt es am dreitägigen Wiener Forschungsfest (14. bis 16. September) in der CREAU. Das Vienna Open Lab und Open Science sind mit der Mitmachstation „Mikroorganismen – Kleine Superhelden, die mit uns leben“ dabei.
Als Junior-ForscherIn hast du dich schon immer gefragt, was hinter dem Geheimnis der bunten, sprudeligen Badebomben steckt? In unserem Weihnachtsspezialkurs findest du das heraus und darfst anschließend selbst eine weihnachtliche Badebombe ganz nach deinem Geschmack basteln und mit nach Hause nehmen.
Dieses Jahr bietet das Vienna Open Lab erstmalig das Sommer-Special im Rahmen des wienXtra Sommerferienspiels für interessierte Kinder zwischen 8 und 10 Jahren an.
Unter dem Motto „DIY meets Labor“ laden Vienna Open Lab und Happylab BesucherInnen bei der gemeinsamen Mitmachstation ein, in die Welt des Biohacking einzutauchen! Mit selbst gebauten Laborgeräten wird gerührt, gemischt und gemessen. Die Maker Faire ist ein Event für die ganze Familie und findet am 5. und 6. Mai statt.
Sommer, Sonne, Science! DNA isolieren, Blattadern freilegen, Brausetabletten-Raketen starten oder Bakterien zum Leuchten bringen – auch in den Ferien warten viele spannende Kurse für wissenschaftsbegeisterte Kinder und Jugendliche im Vienna Open Lab.
Im Camp für "Profis" werden gentechnische Veränderungen in Nahrungsmitteln aufgespürt und mit etwas Geschick Bakterien mit einem neuen Gen versorgt und so zum Leuchten gebracht.
Auch heuer ist das Vienna Open Lab wieder bei der Langen Nacht der Forschung mit dabei und hat sich eigens dafür ein spannendes Programm für die ganze Familie ausgedacht. Von 17 bis 23 Uhr kann kräftig experimentiert werden.