Gratis Workshop für 4. Klassen Wiener Volksschulen startet 2024 in die nächste Runde.
Sehr geehrte Besucher:innen! Sehr geehrte Pädaog:innen! Sehr geehrte Eltern! Liebe Kinder! Vielen Dank, dass Sie uns bereits seit fast 18 Jahren Ihr Vertrauen schenken. In dieser Zeit ist es uns gelungen, unsere Teilnahmegebühren stabil zu halten. Nun sehen wir uns leider gezwungen, eine Erhöhung vorzunehmen. Die genauen Teilnahmebeiträge können Sie der u.a. Liste entnehmen. Diese Preiserhöhung wird mit beginnendem Wintersemester 2024 wirksam.
Zur Verstärkung des Teams sucht das Vienna Open Lab ab 2024 eine/n Mitarbeiter/in für die Wissenschaftsvermittlung und Öffentlichkeitsarbeit.
Ab 15. Jänner 2024 buchbar! Jedes Jahr heißt es wieder aufs Neue: Forschen und Experimentieren in den Sommerferien! In 5 Tagen voller Experimente aus den Bereichen Molekularbiologie, Chemie und Genetik erwarten die JungwissenschaftlerInnen verschiedenste spannende Versuche.
Am 22. März 2024 laden Open Science und das Vienna Open Lab gemeinsam mit dem Institut für Molekulare Biotechnologie (IMBA) SchülerInnen wieder zum europaweiten Stammzell-Aktionstag - dem UniStem Day - ein.
Was sind Organoide? Und können im Labor wirklich "Mini-Hirne" aus Stammzellen gezüchtet werden? Diesen und weiteren spannenden Fragen konnten die Gewinner:innen der Ausschreibung im kostenlosen Spezial-Praktikum zum Thema Hirn-Organoide auf den Grund gehen und dabei selbst in die Rolle von Forscher:innen schlüpfen.
Ende November stand das Vienna Open Lab ganz im Zeichen des Proteinabbaus als es im Rahmen unseres Spezialpraktikums in Kooperation mit dem SFB "Targeted Protein Degradation" wieder hieß "Alles Müll? Proteinrecycling in der Zelle"
All unsere Weihnachtsworkshops sind bereits ausgebucht! Diesen Dezember bietet das Vienna Open Lab wieder den Workshop "Sprudelige Weihnachten" im Zuge der Kinder aktiv Aktion von WIENXTRA an. Interessierte Kinder zwischen 5 und 7 Jahren können im Labor u.a. eine weihnachtliche Badebombe selbst basteln und mit nach Hause nehmen.
Ausstellung „Erkundung des Unsichtbaren – Mikroben als Verwandlungskünstler“ im Technischen Museum Wien
Am 6. Oktober ist das Vienna Open Lab wieder auf Deck 50 im Naturhistorischen Museum zu Gast. Dieses Mal dreht sich alles um die Faszination Zelle in Natur und Mensch. Kommen Sie vorbei um gemeinsam mit dem NHM und dem Vienna Open Lab in den Mikrokosmos Zelle einzutauchen.